Skip to main content

Absorber Kühlbox Strom

Eine Absorber Kühlbox Strom, die ausschließlich mit Strom betrieben wird, ist auch eine sogenannte Thermoelektrische Kühlbox. Eine Absorber Kühlbox Strom kann aber sowohl mit Gas als auch mit Strom betrieben werden. Dies hat den großen Vorteil unterwegs unabhängig von einer Stromquelle zu sein.

Gegenüber einer thermoelektrischen Kühlbox oder einer Kompressor Kühlbox hat die Absorber Kühlbox Strom klare Vorteile.

EZetil E3000 Thermoelektrische Kühlbox 12/24/230V, LCD, Dunkelgrau/Carbon

66,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen

Vorteile einer Absorber Kühlbox Strom:

  • Völlig Strom unabhängiger Betrieb möglich
  • nahezu geräuschlos
  • Kühlung bis 30 Grad unter Umgebungstemperatur
  • Betrieb wahlweise mit Gas oder Strom
  • Wartungsfreiheit
  • keine mechanischen Teile
  • Selbstregulierend oder regelbar
  • Stabil
  • Leicht transportabel

Thermoelektrische Kühlbox – Kompressor Kühlbox

Zwei weitere Kühlboxvarianten stellen wir ihnen folgend kurz vor um ihnen einen Vergleich zur Absorber Kühlbox Strom zu ermöglichen.

Thermoelektrische Kühlbox

Eine Thermoelektrische Kühlbox wird mit 12, 24 oder 230 Volt Spannung betrieben mit dem Zigarettenanzünder im Auto, LKW oder an der Steckdose.

Ein kleiner sich in der Absorber Kühlbox Strom befindender Kühlkörper hilft bei der Kühlbox mit Peltier Element dabei, die Wärme an einen größeren Kühlkörper, der sich außerhalb der Kühlbox befindet, abzugeben. Der Kühlkörper wird häufig innerhalb des Deckels eingebaut.

Die Elemente arbeiten abgesehen von einem Lüftungsgeräusch fast lautlos und werden preisgünstig herstellt.

Die Peltier-Elemente sind nahezu unverwüstlich und hält hohen mechanischen Belastungen stand.

Eine thermoelektrische Kühlbox oder eine Absorber Kühlbox Strom ist somit eine gute Wahl, wenn die Absorber Kühlbox Strom häufig am See oder anderen Plätzen verwendet wird, wo sie durch unebenen Untergrund auch umkippen kann. Kippen stellt bei dieser Kühlvariante kein Problem dar.

Wenn Mobilität eine Rolle bei der Kühlbox Auswahl spielt, findet hier sicher das richtige Modell da es auch Varianten mit Trolley-Griff oder Rollen gibt, die problemlos hinterher sich hergezogen werden können.

Achten Sie bei diesen Boxen darauf, dass die Stromanschlüsse auch wirklich schon integriert sind, da verschiedene Hersteller dies verschweigen was zur Folge hat, dass Sie für den Steckdosenbetrieb noch einen externen 230V-Wandler dazu kaufen müssen.

Die Vorteile einer thermoelektrischen Kühlbox sind unter anderem, das relativ geringe Gewicht und die relativ günstigen Preise zwischen 50 und 150 Euro.

Diese Kühlgeräte können zudem in jeder Lage kühlen und sind nicht darauf angewiesen nur stehend untergebracht oder transportiert zu werden, auch liegend ist hier wie erwähnt kein Problem.

Zu erwähnen gilt es allerdings noch, dass bei den Thermoelektrischen Boxen meist nur auf bis zu 25 Grad unter der Umgebungstemperatur gekühlt werden kann, was bis zu 35° kein Problem sein sollte.

Viele Boxen können zudem kühlen und wahlweise warmhalten was für Mahlzeiten die unterwegs warmgehalten werden sollen, von enormen Vorteil ist.

Da Kühlboxen verschiedene Betriebsarten vorweisen, ist es ratsam vor dem Kauf zu überlegen, wann bzw. wo die Kühlbox am häufigsten zum Einsatz kommt.

Die Vorteile einer Thermoelektrischen Kühlbox:

  • der Betrieb ist in jeder Lage, stehend oder liegend möglich
  • recht günstig in der Anschaffung zudem recht großes Kühlvolumen
  • relativ leise im Betrieb
  • Funktioniert mit Stromanschluss und ohne

Die Nachteile einer Thermoelektrischen Kühlbox:

  • Kühlleistung von der Umgebungstemperatur abhängig
  • oft keine Temperaturregelelektronik vorhanden
  • Bei günstigen Modellen fehlt häufig die intelligente Steuerung der Kühlaggregate, was zu Eisbildung und Kondenswasser führen kann

Kühlboxen mit Kompressoren

Die Monster unter den Kühlboxen sind mit Kompressoren ausgestattet – so wie handelsübliche Kühlschränke auch.

Diese Kühlboxen sind zwar schwer, haben aber die stärkste Kühlleistung von bis -18 °C unabhängig von der Umgebungstemperatur.

Sie arbeiten am stromsparendsten und sind daher am besten für den Dauerbetrieb zum Beispiel in der Gartenlaube oder im Ferienhaus geeignet.

Durch das Gewicht durch die eingebaute Kompressionskältemaschine eignet sich eine solche Kühlbox also nicht für den ständigen mobilen Betrieb was es vor dem Kauf zu beachten gilt.

Im Gegensatz zu allen anderen Kühlboxen wird eine Kompressor Kühlbox nicht durch die Umgebungstemperatur beeinflusst. Durch den geringen Stromverbrauch und die sehr gute Kühlleistung ergibt sich hierdurch ein hoher Wirkungsgrad. Der Stromverbrauch bei einer mit 12V-Betriebenen Kompressor-Kühlbox ist sehr gering und liegt im Normalfall bei ungefähr 0,25 kWh/Tag, womit die Stromkosten bei nur wenigen Cents liegen.

Dafür kosten die Kompressor-Kühlboxen auch am meisten. Für die günstigsten Modelle zahlen Sie mindestens 180 Euro, viele kosten noch einige Hunderter mehr.

Die Kompressor-Kühlbox ist eine Kompressionskältemaschine die den physikalischen Effekt der Verdampfungswärme beim Wechsel des Aggregatzustandes von flüssig nach gasförmig ausnutzt. Wie ein echter Kühlschrank oder eine Gefriertruhe, beide funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Ein Kältemittel wird in einen geschlossenen Kreislauf geführt. Ein Kompressor verdichtet das gasförmige Kältemittel und anschließend wird es wieder verflüssigt wobei Wärme abgegeben wird. An einem Verdampfer wechselt das Kältemittel wieder in den gasförmigen Zustand wobei dem Innenraum der Kompressor-Kühlbox die Wärme entzogen wird. Der Kreislauf schließt sich wieder mit der Komprimierung des Kühlmittels im Kompressor.

Die Vorteile einer Kompressor Kühlbox:

  • Hohe Kühlleistung unabhängig von der Umgebungstemperatur
  • Konstante Kühltemperatur für das Kühlgut und präzise einstellbar
  • Hohe Verarbeitungsqualität bei allen Herstellern
  • Geringer Stromverbrauch im Verhältnis zur Kühlleistung
  • hoher Wirkungsgrad
  • Viele Modelle mit 12V, 24V, 110V und 230V betreibbar
  • Lange Lebensdauer

Die Nachteile einer Kompressor Kühlbox:

  • der Preis
  • eher laut durch die Geräusche des Kompressors
  • hohes Gewicht der Kühlbox
  • nicht flexibel einsetzbar