Skip to main content

Was ist der Unterschied zwischen einer Absorber Kühlbox und anderen Kühlboxarten?

Absorber Kühlbox Ezetil 772810 Eza 4000Absorber Kühlboxen, die leisen Kühlprofis! Kühlboxen sind praktische Begleiter für alle, die viel unterwegs sind. Beim Camping leisten sie ebenso gute Dienste wie in der Fahrerkabine eines Berufskraftfahrers. Ein Multitalent unter den Kühlboxen ist die Absorber Kühlbox. Doch was ist eigentlich eine Absorber Kühlbox und welche Unterschiede gibt es zu anderen Arten von Kühlboxen?

Mehrfache Betriebsarten

Im Gegensatz zu Thermoelektrischen Kühlboxen die alleine mit Strom betrieben werden, ist bei einer Absorber Kühlbox auch ein Betrieb mit Gas möglich. Dadurch eignet sich diese Art Kühlbox auch hervorragend zum Camping. Einer der größten Vorteile der Absorber Kühlboxen ist der absolut geräuschlose Betrieb. Während Thermoelektrische Kühlboxen ein durchgehendes Lüftergeräusch verbreiten und Kompressor Kühlboxen ihre Umgebung mit regelmäßigen Arbeitsgeräuschen des Kompressors beschallen, sorgt die Konstruktion dieser Kühlboxvariante für ungestörten Schlaf und geschonte Nerven. Hierbei ist es unerheblich, ob die Kühlbox mit Gas oder Strom betrieben wird. Der Wärmeaustausch erfolgt durch einen Kühlmittelkreislauf der die Wärme aus der Kühlbox nach außen transportiert.

Bei hohen Temperaturen nur bedingt geeignet

Der Aufbau einer Absorber Kühlbox, der auf der einen Seite den lautlosen Betrieb ermöglicht, ist auf der anderen Seite dafür verantwortlich, das eine solche Kühlbox nur zwischen 20 und 30 Grad unter die Umgebungstemperatur kühlen kann. An besonders heißen Tagen oder stark aufgeheizten Fahrzeuginnenräumen kann das also, je nach dem zu kühlenden Gut, problematisch werden. Der Grund dafür ist, dass die Kühlbox zwar als Absorptions-Kältemaschine ein ähnliches Funktionsprinzip wie eine Kompressor Kühlbox hat, aber durch die fehlende Kompressorleistung eine weitaus geringe Kühlleistung erzielt.

Anschlussvarianten

Absorber Kühlboxen sind in verschiedenen Anschlussvarianten sowohl für den Gas-Betrieb als auch für den Betrieb mit Strom erhältlich.

Mögliche Stromanschlüsse:

  • 230 V Schukostecker
  • 230 V Cekon-Stecker
  • 12/24 V KFZ-Stecker

Mögliche Gasanschlüsse:

  • Anschluss für Stechkartuschen
  • Anschluss für Bajonett-Ventilkartuschen
  • Anschluss für Schraub-Ventilkartuschen
  • Anschluss für Propan-Gasflaschen (nur über entsprechendes Anschluss-Set mit Druckminderer)

Worauf man achten sollte

Absorber Kühlboxen weisen aufgrund ihres Kühlprinzips ein höheres Gewicht auf als passive oder thermoelektrische Kühlboxen.

Vor einer Anschaffung lohnt es sich also verschiedene Modelle zu vergleichen um ein möglichst gutes Verhältnis von Kühlvolumen zu Gewicht zu erhalten. Durch den Flüssigkeitskreislauf des Kühlsystems müssen Absorber Kühlboxen immer aufrecht und möglichst waagerecht betrieben werden.

Fazit

Absorber Kühlboxen sind eine hervorragende Wahl, wenn es um Kühlgeräte für Camping oder Beruf geht. Durch den lautlosen Betrieb und die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten ist der Einsatz nahezu überall möglich. Einzig die eingeschränkte Kühlleistung kann bei Reisen in besonders warme Gegenden problematisch werden. Im Vergleich von Kühlleistung, Kühlraumvolumen und Preis sind die Absorber Kühlboxen jedoch unschlagbar.


Ähnliche Beiträge